SEETEUFEL MIT SELLERIEPÜREE UND APFELBRAND

SEETEUFEL MIT SELLERIEPÜREE UND APFELBRAND

Diese Zubereitungsart ist besonders zu empfehlen, wenn man mehreren Gästen mit relativ wenig Aufwand ein tolles Fischgericht servieren möchte.

Zutaten:

* Seeteufel
* Salz, Cayennepfeffer
* Olivenöl, Weißwein, Rotweinessig
* Sellerie, Kapern
* aromatischer Apfelbrand (Cox Orange)

Zubereitung:

Eine knackige Sellerieknolle in kleine Stücke schneiden, in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit einem säurereichen Weißwein löschen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Je nachdem, wie intensiv der Selleriegeschmack sein soll, gießt man einen Teil der Flüssigkeit ab und ergänzt mit frischem Wasser.

Aufmixen, mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Essig abschmecken. Die Kapern abwaschen und gemeinsam mit einer kräftigen Portion Apfelbrand unter das Püree rühren.

Die ausgelösten, von den Flossen und Schleimresten befreiten, mit Cayennepfeffer und Salz gewürzten Filets in einer Pfanne resch braten.

Filets auf Tellern anrichten, das Selleriepüree rundherum verteilen und eventuell einen "Kreis" mit hochwertigem Olivenöl ziehen. Das Püree kann in Verbindung mit dem Olivenöl nur als Sauce angerichtet oder in größerer Menge als eine Art Suppe serviert werden.

Beilage: frisches Weißbrot

Getränkeempfehlung: Apfelbrand (Cox Orange) und frisches Wasser

World-Spirits Award Anmeldung Step by Step

  • Step 1: Time-Table & Anmeldung
    Beginn der WSA Registrierung ist der 1. August 2017. Der "World-Spirits Award" ist auf 450 Proben limitiert - melden Sie sich daher bitte rechtzeitig an!

Unsere Büros/Kontakt

map1

Interessiert oder Fragen?

  • +43 4240 760
  • +43 4240 760 50
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
app-store