Gin die Vierte

Die Herstellung von Gin hat ihren Ursprung im 16. Jahrhundert in Holland, auch wenn immer wieder Italien als „Erfinderland“ genannt wird. Als Urvater von Gin und Genever gilt der Arzt und Naturwissenschaftler Franciscus Sylvius (Franz de le Boë), der 1550 aus medizinischen Gründen ein Wacholderdestillat herstellte, um die Fieberanfälle in den tropischen Kolonien zu bekämpfen.

=> lesen aus dem Prost Magazin