Wacholder

Außergewöhnliches, Alternatives, Trendiges und Auffälliges beim WSA - Trends & Tipps 2016

Gin erobert die Welt

Betrachtet man die "Gin-Landkarte", so gibt es beinahe keine unbeschriebenen Flächen mehr, denn in den meisten Ländern wird das "Wacholder-Getränk" destilliert. Dazu trägt auch bei, dass sich die "Spielwiese" für die Produzenten enorm vergrößert hat. Mit Sortengruppen wie "New Western Style Gin" - hier muss nicht mehr der Wacholder dominieren, sondern es geht um die raffinierte Balance aus Beeren und Botanicals.
 
Islay lässt grüßen

Wurde früher der Islay Whisky-Typ eigentlich mehrheitlich zum Verschneiden von Blends verwendet, so erfreut sich heute der Rauchmalz-Typ größter Beliebtheit. Die dänische Mikro-Destillerie Braunstein oder die taiwanesische Destillerie Kavalan sind die besten Beispiele für große Kompetenz auf dem Gebiet dieser intensiven Whisky-Variante.

Attraktiv sind sie schon …

… ob glitzernd, blinkend, lackiert oder vergoldet. Trendige Spirituosen-Flaschen machen auf sich aufmerksam. So präsentiert die Tiroler "Tradition Mexico GmbH" ihr Eigenprodukt "Tequila Padre Azul" in einer besonderen Aufmachung à la Damien Hirst: Die in Leder "eingenähte" Tequila-Flasche trägt einen Totenkopf als Markenzeichen - den Fans gefällts …

Kaffee- & Zigarren-Destillate

"World Spirits" versteht sich auch als Trendsetter und motiviert die Destillateure der Kategorie Obstbrände, harmonische Begleiter für Kaffee und Zigarren herzustellen.
Die Schweizer Brennerei Arnold Dettling hat offensichtlich ein Händchen für besondere Kirsch-Spezialitäten - mit der Dettling Cuvée führt sie das Ranking der besten Kaffee-Destillate an. Der Erfinder der Zigarren-Destillate (und natürlich auch Kaffee-Destillate) hat erstmals seine Produkte in diesen Gruppen in der Kategorie 100-%-Destillate eingereicht: Wolfram Ortner freut sich über Doppel-Gold und "Spirit of the Year" für den WOB DÖ DAVI (Zwetschken-Destillat Barrique) als bestes Zigarren-Destillat.

Die Verkostung

Grundlage der Ergebnisse ist das speziell auf Spirituosen zugeschnittene WOB-100-Punkte-Bewertungssystem mit fünf Bewertungskriterien (Duft - Typizität/Intensität, Duft - Sauberkeit/Fehler, Geschmack - Typizität/Intensität, Geschmack - Sauberkeit/Fehler, Harmonie). Pro Kriterium sind genau definierte Bewertungen zu vergeben, die durch eine treffsichere Symbolik jede "Punkteklauberei" verhindern.   
 
Durch die Vergrößerung des Verkoster-Teams wird jedes eingereichte Produkt von drei Teams parallel bewertet, wobei jeweils zwei Juroren eine Gruppenwertung abgeben. Die Ergebnisse werden von Assistenten ausgewertet, wobei bei eindeutigen Gruppenentscheidungen der Durchschnittspunktewert der Mehrheit herangezogen wird, bei Diskrepanzen der jeweilige Spezialist des Teams die primäre Instanz ist. In Zweifelsfällen entscheidet der Assistent, bei nochmaliger Pattstellung wird ein weiterer Assistent herangezogen.    

Die Prämierung

Der "World-Spirits Award" geht jeweils an den Produzenten des punktebesten Produkts einer Gruppe (Kernobst, Steinobst ...).
Das Bewertungsschema sieht verschiedene Abstufungen vor:
DOUBLE-GOLD/außergewöhnliches Produkt (95,3 bis 100 Punkte)
GOLD/Top-Produkt (90,2 bis 95 Punkte)
SILVER/gutes bis sehr gutes Produkt (80 bis 89 Punkte)
BRONZE/durchschnittliches Produkt (71 bis 79 Punkte)
65 bis 70 Punkte: schwaches oder leicht fehlerhaftes Produkt
bis 65 Punkte: fehlerhaftes Produkt   

Bei der Classification/Klassifizierung von Destillerien geht es um die Gesamtbeurteilung eines Betriebs aufgrund aller Produkte, errechnet aus dem Mittelwert des Punkteschnitts aller Sorten und der punktestärksten Probe in der jeweiligen Kategorie:
World-Class Distillery (92 bis 100 Punkte)
Master-Class Distillery (90 bis 91 Punkte)
First-Class Distillery (85 bis 89 Punkte)
Recommended Distillery (80 bis 84 Punkte)

Die drei punktestärksten Destillerien erhalten weiters den Titel "World-Spirits Distillery of the Year" in Gold, Silver und Bronze.    

Der Spirits-Finder: World Spirits Online wurde relaunched

Die offizielle "World-Spirits" Website präsentiert sich im neuen Design und wurde nicht nur überarbeitet, sondern auch mit hilfreichen Features ausgestattet - Highlight ist, neben dem Online-Guide, der Spirits-Finder. Der Finder ist eine Datenbank mit den Ergebnissen aller bei Verkostertrainings und dem jährlich stattfindenden WSA verkosteten Produkte. Das Tool ermöglicht die leichte Suche nach Produzenten oder Produkten und bietet weiters den Vergleich der Ergebnisse eines Produktes bei unterschiedlichen Verkostungen.
Neue Domainen: www.wsaward.com oder www.wspirits.com oder www.world-spirits.com

World-Spirits Online-Guide 2016

Der ultimative Guide mit allen Ergebnissen des Awards 2016, Tipps und Wissenswertem rund um die Spirituosen. Der Online-Guide mit über 15.000 Adressen - Schwerpunkt: Destillerien, Gastronomie, Handel und Equipment - ist zum Jahres-Abo-Preis von Euro 22,- buchbar: www.world-spirits-guide.com  

 

Pressekontakt & Pressetexte bzw. Bilder zum kostenlosen Download

"World-Spirits Presse-Center"
World-Spirits . Wolfram Ortner . Untertscherner Weg 3 . 9546 Bad Kleinkirchheim . Österreich . Tel. 0043-4240-760 . Fax 0043-4240-760-50
www.world-spirits.com . Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Im Presse-Center finden Journalisten Porträts der Teilnehmer mit allen Ergebnissen (Bewertung und Beschreibung) sowie Hitlisten und Länderstatistiken des  Award 2016 - ab 18. März!
 
Zur Erklärung:  
Der "World-Spirits Award" geht jeweils an den Produzenten des punktebesten Produkts einer Gruppe (Kernobst, Steinobst ...). Bei der Classification/Klassifizierung von Destillerien wird aus dem Mittelwert des Punkteschnitts aller Sorten und der punktestärksten Probe in der jeweiligen Kategorie die Gesamtbeurteilung eines Betriebs ermittelt.
Die drei punktestärksten Destillerien erhalten weiters den Titel "World-Spirits Distillery of the Year" in Gold, Silver und Bronze - je nach Kategorie (Gin & Wodka, Obst-Brände ...) unter spezifischen Voraussetzungen.  

Zum Beispiel:
Voraussetzungen für die Kategorie der 100-%-Destillate:
Destillerie-Classification/Klassifizierung - Einreichung von mindestens fünf Produkten in drei Gruppen
Gewinn des Awards: in einer Gruppe mindestens 20 eingereichte Produkte
Titel "Spirits of the Year": in einer Sorte oder Sortengruppe mindestens fünf eingereichte Produkte und Doppel-Gold
Titel "Distillery of the Year": mindestens 20 Destillerien in der Kategorie  

 

 © Wolfram Ortner, World Spirits, www.world-spirits.com

World-Spirits Award Anmeldung Step by Step

  • Step 1: Time-Table & Anmeldung
    Beginn der WSA Registrierung ist der 1. August 2016. Der "World-Spirits Award" ist auf 450 Proben limitiert - melden Sie sich daher bitte rechtzeitig an!

Unsere Büros/Kontakt

map1

Interessiert oder Fragen?

  • +43 4240 760
  • +43 4240 760 50
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!