Skip to main content
Der Warenkorb ist leer

Slide-Show Award Celebration - Distillery Tour 2023

Am 24. März gab es eine Distillery-Tour durch Südtirol und Trentino, besucht wurden die Brennereien Bertagnolli und Pojer e Sandri sowie am Samstag die Brennerei Roner. Highlights waren neben den profunden Führungen die kommentierten Verkostungen in den Betrieben: ein Querschnitt mit Regional-Bezug von beinahe 40 edlen Spirits, Obstbränden, Likören, Grappe, Gins und Weinbränden.

  • Tour 2023 23

  • Tour 2023 24

  • Tour 2023 25

  • Tour 2023 26

  • Tour 2023 27

  • Tour 2023 28

  • Tour 2023 29

  • Tour 2023 30

  • Tour 2023 31

  • Tour 2023 32

  • Tour 2023 33

  • Tour 2023 34

  • Tour 2023 35

  • Tour 2023 44

  • Tour 2023 37

  • Tour 2023 36

  • Tour 2023 38

  • Tour 2023 39

  • Tour 2023 40

  • Tour 2023 41

  • Tour 2023 42

  • Tour 2023 43

  • Tour 2023 45

  • Tour 2023 46

  • Tour 2023 47

  • Tour 2023 48

  • Tour 2023 49

  • Tour 2023 50

  • Tour 2023 51

  • Tour 2023 52

  • Tour 2023 53

  • Tour 2023 54

  • Tour 2023 55

  • Tour 2023 56

  • Tour 2023 57

  • Tour 2023 58

  • Tour 2023 59

  • Tour 2023 60

  • Tour 2023 6

  • Tour 2023 61

  • Tour 2023 1

  • Tour 2023 3

  • Tour 2023 2

  • Tour 2023 8

  • Tour 2023 4

  • Tour 2023 5

  • Tour 2023 7

  • Tour 2023 9

  • Tour 2023 10

  • Tour 2023 11

  • Tour 2023 12

  • Tour 2023 13

  • Tour 2023 14

  • Tour 2023 15

  • Tour 2023 16

  • Tour 2023 18

  • Tour 2023 17

  • Tour 2023 19

  • Tour 2023 20

  • Tour 2023 21

Schlagwörter:

Beitrag Teilen:

World-Spirits Award 2023: Licht und Schatten. 9 x Awards, 11 x Spirits of the Year und 7 x Distilleries of the Year

World-Spirits Award 2023: Licht und Schatten. 9 x Awards, 11 x Spirits of the Year und 7 x Distilleries of the Year

In Courchevel/Méribel kämpfen kämpften die Skifahrer um Edelmetall – beim WSA 2023 die Elite der Spirituosen-Szene um Titel, Awards und Medaillen. Die Superstars des World-Spirits Award können sich zu Recht als „Weltmeister“ fühlen. „Wir haben uns diese Position am Markt über zwei Jahrzehnte akribisch und kontinuierlich erarbeitet – mit ständigem Tuning an Qualität und Erneuerungen“, so Mastermind Wolfram Ortner.

Doch wo so viel Glanz ist, gibt es für die Edition 2023 auch Schatten. Erstmals in 20 Jahren war ein Rückgang bei den Stammteilnehmern zu bedauern – egal ob global agierende Konzerne oder Provinz-Stars. Die allgemeine negative Stimmung zeigt auch hier ihre Auswirkung – wie immer: „Wir werden den WSA-Teilnehmern immer die beste Leistung und Bewertungen auf einzigartigem Niveau bieten.“

Die Award-Celebration hat im Südtiroler Tramin an der Weinstraße am 24. und 25. März in der Brennerei Roner stattgefunden. Am 24. März gab es eine Distillery-Tour durch Südtirol und Trentino, besucht wurden die Brennereien Bertagnolli und Pojer e Sandri sowie am Samstag die Brennerei Roner. Highlights waren neben den profunden Führungen die kommentierten Verkostungen in den Betrieben: ein Querschnitt mit Regional-Bezug von beinahe 40 edlen Spirits, Obstbränden, Likören, Grappe, Gins und Weinbränden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.